In einer Zeit, in der Planen so gut wie unmöglich ist, ist es den Verantwortlichen des SV St. Tönis gelungen, wichtige Weichen für die kommende Saison zu stellen: Denn das Duo Thomas Wolf und Jens Liptow hat zugesagt, die 1. Mannschaft ein weiteres Jahr zu trainieren, unterstützt von Torwarttrainer Dominic Geltenpoth. Und auch in der 2. Mannschaft kann weiter mit dem Trainerteam Jan Hortmann und Robin Daumann geplant werden. „Der gesamte Vorstand ist sehr zufrieden, so ein tolles Trainierteam zu haben“, so Geschäftsführer Detlef Wolf.

Die 1. Mannschaft war mit 19 Punkten aus den ersten zehn Spielen gut in die Saison in der Kreisliga A gekommen, bis die Saison Anfang November Corona-bedingt unterbrochen wurde. Thomas Wolf hatte die Mannschaft vor drei Jahren übernommen. Nach dem Aufstieg aus der Kreisliga B im Jahr 2019 und einem guten 9. Platz im Vorjahr hat sich die Mannschaft in der momentan unterbrochenen Saison im oberen Tabellendrittel etabliert.

Die 2. Mannschaft steht mit sieben Punkten aus acht Spielen im Mittelfeld der Kreisliga B, das Duo Hortmann/Daumann trainiert die „Zweite“ nun im dritten Jahr. Neben dem Fußballerischen liegt in der „Zweiten“ der Fokus traditionell auch auf Kameradschaft und mannschaftliche Geschlossenheit.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.