,

SV St. Tönis 6:0 Union Krefeld

Am 11. Spieltag der Kreisliga A kam der Tabellenvorletzte Union Krefeld als Gast zum klar favorisierten SV St. Tönis. Anders als erwartet brauchte der SV einige Zeit, um in Führung zu gehen. In der 31. Minute gelang Paul Schovenberg nach einer Vorlage von Maiko Becker endlich der Führungstreffer zum 1:0. Sonst hatte der SV in der ersten Halbzeit zwar viele Chancen, die aber alle ungenutzt blieben. Union hingegen hatte quasi keine Chance auf einen Torerfolg.

In der zweiten Halbzeit wurde das Spiel der Hausherren schließlich zwingender und der SV schaffte es nun auch, seine Chancen zu nutzen. Innerhalb der ersten Viertelstunde nach Wiederanpfiff stellte der Spielverein den Spielstand auf 5:0. Zweimal Tim Couball (46., 61.), Marius Panzer (51.) und Maiko Becker (56.) erzielten die Treffer des SV in diesem Zeitraum. Danach rotierte die Mannschaft von Trainer Thomas Wolf ein wenig durch. In der 82. Minute erzielte Tim Couball dann noch seinen dritten Treffer zum 6:0 Endstand.
Mit diesen gewonnen 3 Punkten festigte der SV seine gute Tabellenplatzierung.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.