Der Landessportbund hat mit Wirkung 27.3.2021 mit der ARAG Versicherung einen Sportversicherungssvertrag abgeschlossen. Der Vertrag beinhaltet Deckungsverbesserungen und  Erweiterungen. Zum einen für die Mitglieder des Spielvereins und zum anderen für die ehrenamtlich Tätigen.

Wichtig und neu:
Vereinsvorstand und Funktionäre sind mit dem neuen Vertrag umfassend gegen Vermögensschäden geschützt durch eine Organ- und Managerhaftpflichtversicherung. Das stärkt das Ehrenamt besonders, denn diese Versicherung alleine deckt Ansprüche
bis € 250.000 ab. D.h., wenn bei früheren Aufrufen zur ehrenamtlichen Mitarbeit im Vorstand die Angst war ggf. mit dem Privatvermögen haften zu müssen ist diese Gefahr minimiert und geht gegen Null.
Für die Mitglieder und den Verein haben wir nun Verbesserungen bei der Sportunfallversicherung, Personenhaftpflichtversicherung, Umweltschäden, Mietsachschäden, Zahnersatz und Rechtsschutzversicherung.
Bei Rückfragen dazu gerne per Mail an: heinz-gerd.stroecks@gmx.de

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.