,

CSV Marathon Krefeld 1:1 SV St. Tönis

Der Spielverein wollte nach einem sehr guten Start in die Saison auch beim CSV Marathon Krefeld wieder drei Punkte holen und sich weiter vorne in der Tabelle etablieren.

Auf einem sehr kleinen und schwer zu bespielenden Platz taten sich beide Mannschaften von Beginn an schwer. Bis auf lange und hohe Bälle war in der ersten Halbzeit nicht viel zu sehen.

Dem CSV gelang dann in der 50. Minute ein etwas glückliches Tor zum 1:0. Davon ließ sich der SV St. Tönis aber nicht abschrecken und versuchte weiter, seinen Fußball auf den Platz zu bringen. Nach einer schönen Flanke von Simon Stammen konnte Marius Panzer in der 58. Minute das 1:1 per Kopf erzielen. Daraufhin bestimmte der SV die Partie und hatte noch die eine oder andere Chance, um in Führung zu gehen. Eine dieser Chancen hatte Nils van Afferden, der einen Freistoß ans Lattenkreuz setzte. Beide Mannschaften konnten jedoch keinen Treffer mehr erzielen und somit spielte der SV zum ersten Mal in dieser Saison unentschieden.

Kommende Woche geht es für den Spielverein gegen den Dülkener SV, wo der SV St. Tönis seinen nächsten Sieg einfahren möchte.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.