An alle Mitglieder des Spielverein St. Tönis,

am 7. Mai 2020 hat das Land NRW für den Bereich Sport beschlossen, den Trainingsbetrieb unter Beachtung erheblicher Vorschriften freizugeben. Nun sind diverse Vorschriften und Empfehlungen veröffentlich worden u.a. auch vom Landessportbund und Deutschen Fußballbund.

Geregelt sind dort:
Abstandsauflagen,
Zugang zu den Plätzen,
Verhalten der Beteiligten Hygienevorschriften und
Aufzeichnungs- und Kommunikationspflichten.

Es ist zu beachten, dass diese Lockerungen auch nur für den Sport im Freien gelten, denn weiterhin ist der Indoorsport bis mind. 30.5.20 nicht möglich, ebenso muss unsere Turnhalle geschlossen bleiben und die Dusch- und Umkleideräume dürfen nicht genutzt werden.

Der geschäftsführende Vorstand hat beschlossen das die Turnhalle und unsere Sportplätze für den Spiel- und Trainingsbetrieb mindestens bis

30. Mai 2020

geschlossen bleiben.

Wir wollen damit unserer großen Verantwortung für das Wohl aller unserer Mitglied gerecht werden und bitten um Verständnis. Wir glauben, dass bald die Rahmenbedingungen des Landes NRW einen  verantwortungsvollen Spiel- und Trainingsbetrieb zulassen.

Wir beobachten das Geschehen täglich und bis bald. 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.