diese und noch weitere „Fachbegriffe“ aus dem Brazilian Jiu Jitsu und dem Jiu Jitsu hörte man am Samstag, den 07.05.2022 öfter, als Sensei Stefanos Spanopoulos zum zweiten Mal im Yorokobi Dojo anwesend war. Der (fast) 50-Jährige wurde zu einem vierstündigen Workshop eingeladen. Nachdem die aktiven Karate-Ka der Kindergruppe 2 und der Erwachsenen Gruppe bereits im Oktober 2021 erstmalig Einblicke in diese Kampfkünste erhalten haben, war das Interesse an einem ausgiebigen Training mit Stefanos groß. Damals knüpfte der Dojoleiter der Karateabteilung des SV 1911 St. Tönis e.V., Georgos Roumeliotis, den Kontakt zu dem in Düsseldorf lebenden Griechen. Über Facebook kannte man sich und nachdem der erste persönliche Kontakt stattgefunden hat, merkten beide Kampfkünstler, dass die Chemie stimmte.

Der besagte Workshop begann mit einem Warm Up und speziellen Dehnübungen, um die Gelenke auf die verschiedenen Hebel vorzubereiten. Ebenso wurden Auszüge der Fallschule durchgeführt, wobei alle 17 Teilnehmerinnen und Teilnehmer sichtlich Spaß hatten. Stefanos baute sein Training didaktisch klug auf. Umgehen der guard, mit vorteilhafter Positionierung. Das eigene Körpergewicht nutzen, um die am Boden liegend Person „festzunageln“ und sich dabei so in eine neue Position zu bringen um einen Haltegriff (Kesa Gatame) anzubringen. Die nun fixierte Person sollte sich dann, durch geschicktes Einsetzen der Beine und unter Nutzung des Kragens der Karate Jacke (!), wieder daraus befreien.

Des weiteren wurden separat dazu takedowns erlernt und vertiefend geübt. Bis dahin wurde bereits viel geschwitzt, wobei der Spaßfaktor aber nicht zu kurz kam. Unter den aufmerksamen Augen von Sensei Spanopoulos konnten die Übungen von allen durchgeführt und umgesetzt werden. Die anwesenden Trainer des SKD Yorokobi (Georgos Roumeliotis), sowie Co- Trainer Eduard Rieger unterstützten ihrerseits ihre Schützlinge. Ca. 20 Minuten vor dem geplanten Ende (14 Uhr), sollten nun alle versuchen während des nun folgenden „technischen Sparrings“ mit dem Partner das Erlernte anzuwenden. In fünf Minuten Intervallen ließ der Trainer nun die Trainingspartner gegeneinander-miteinander (!) antreten…Von Mal zu mal erschienen (mir) diese Minuten langsamer zu vergehen. Sehr gerne vernahm ich dann das letzte „Yame“ des Tages. Extrem erschöpft, aber zugleich überaus freudvoll und glücklich über diese tolle Trainingsereignis bedankten sich alle recht herzlich bei Stefanos. Fest steht…es wird Fortsetzung geben!

 Weihnachts- Dojo- Cup 2021

 

Freitag, den 17.12.2021

In der Sporthalle

Kinder (1&2) 18-19 Uhr

Jugendliche & Erwachsene 19-20 Uhr

Kata / Kumite / Kumite am Ball

Wir würden uns freuen, wenn möglichst alle unsere aktiven Mitglieder teilnähmen!! 

Eltern sowie Familienmitglieder sind herzlich eingeladen zuzuschauen!

Für das Leibliche Wohl ist gesorgt.

Für die Kinder wird es noch eine Überraschung geben!!!

Bitte tragt euch in die Listen entsprechend ein.

Liebe Grüße

Trainer, Orga-Team & Georgos

 

Hier noch der Link zum Flyer

Unsere Karate Abteilung bietet neue Anfängerkurse für alle Interessierten ab 10 Jahre an!!!!

Infos unter:

Tel.:02152/8713988

0173/2553137

g.roumeliotis@gmx.de

 

Voraussetzung: Beachtung der 3 – G – Regel (geimpft, genesen, getestet)

Trainingszeiten:

Mo. 19.00 – 20.00 Uhr und Fr. 19.10 – 20.40 Uhr für Jugendliche und Erwachsene (ab 14 Jahren)

Di. und Fr. von 17.00 – 17.55 Uhr für Kinder von 10 bis 13 Jahren.

 

Eine Vorabanmeldung ist erforderlich.

 

Hinweis: Die Vereins App vom Spielverein kann mit folgendem Code im Apple Store oder Google Play Store heruntergeladen werden. Entdecke die Möglichkeiten….

 

Trotz Lockdown „läuft“ der Karate- Betrieb…

Während des ersten Lockdowns stand das Training des Shotokan Karate Dojo Yorokobi St. Tönis von Mitte März bis Anfang Juni 2020 still. Alle Mitglieder der Karateabteilung des Spielvereins St. Tönis hatten in diesem Zeitraum leider noch nicht die Möglichkeit eines Online Trainings. Während des aktuellen zweiten Lockdowns stellte die Abteilungsleitung einen Online Trainingsplan auf. Seit Mitte Januar finden nun „Zoom“- Trainingseinheiten statt. Diese wurden zuletzt noch modifiziert, sodass mittlerweile für fünf verschiedene Gruppen Einheiten angeboten werden. Zudem findet für alle ein gemeinsames Training Freitags zum Wochenabschluss statt. Sollten die Sportstätten weiter geschlossen bleiben, können motivierte und fleißige Karate- Schüler sogar die nächste Kyu- Prüfung (Prüfung zum nächsthöheren Schülergrad) online durchführen. Vorausgesetzt sie sind entsprechend vorbereitet. 

Bereits im ersten Quartal des letzten Jahres haben sich die Verantwortlichen der SV St. Tönis- Karate-Abteilung mit der Tönisvorster Sparkassen Stiftung in Verbindung gesetzt. Der in die Jahre gekommene Mattenboden sollte ausgewechselt werden. Ein entsprechender Antrag auf Übernahme der Kosten wurde der Stiftung vorgelegt und (nach Ende des ersten Lockdowns) erhielt das Yorokobi Dojo die Zusage über eine großzügige Unterstützung von 1500€. Der neue Mattenboden wurde dann im Februar 2021 geliefert und mit Hilfe einiger freiwilliger Helfer im Dojo ausgelegt. Das Foto zeigt den neuen Dojo- Boden.

Alle beteiligten freuen sich schon auf das erste Training, sobald es wieder erlaubt sein wird.

Text & Fotos: Georgos Roumeliotis, Abteilungsleiter Karate

Wir bieten ab Montag, den 03.02.2020 einen Anfängerkurs Shotokan Karate an.

Kinder (ab 5 Jahre), Jugendliche (ab 14 Jahre), Erwachsene (ab 18 Jahre)

Kinder: 17.00-18.00 Uhr
Jugendliche / Erwachsene: 19.00 – 20.00 Uhr

 

Details–> KarateAnfängerkurseAushang