Kreisliga: Um­wand­lung des Asche­plat­zes an der Jahn-Sport-An­la­ge in ei­nen Kunst­ra­sen­platz

Ei­nen An­trag auf Um­wand­lung des Asche­plat­zes an der Jahn-Sport-An­la­ge in ei­nen Kunst­ra­sen­platz hat der Spiel­ver­ein (SV) St. Tö­nis ge­stellt.

Im Sport­aus­schuss be­schlos­sen die Po­li­ti­ker, ihn in die Haus­halts­de­bat­te zum Jah­res­en­de ein­flie­ßen zu las­sen. Et­wa 300.000 Eu­ro wür­de es kos­ten, den erst vor we­ni­gen Jah­ren sa­nier­ten Asche­platz um­zu­wan­deln. Der SV, der den Platz von der Stadt seit 2018 ge­pach­tet hat, wür­de sich mit 100.000 Eu­ro be­tei­li­gen und bie­tet Ei­gen­leis­tun­gen bei den Ar­bei­ten an.

Quelle: FuPa.net RP Online

 

Am kommenden Freitag, d. 5. Juni 2020 wollen wir wieder mit dem Trainingsbetrieb starten.
Um die erforderlichen Vorschriften einzuhalten müssen ein Hygienekonzept angewendet werden und von allen Trainern unterschrieben werden,
die Trainingslisten ausgefüllt werden und bei minderjährigen Mitgliedern die Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten eingeholt werden.
Hier die entsprechenden Listen zum Herunterladen.

Hygienekonzept

Trainingsliste

Einverständniserklärung_Teilnahme_am_Training

Die Listen sind auch in unserer VereinsApp unter Dokumente & Downloads verfügbar.
Die App kann mit folgendem QR Code
heruntergeladen und genutzt werden. Entdecke die Möglichkeiten…
Liebe Spielverein-Mitglieder, Förderer und Freunde,

wir hoffen sehr, dass alle bisher gesund durch die Pandemiezeit gekommen sind

und es so bleibt. Wöchentlich gleichen wir die Entwicklung für den Sport ab und

entscheiden wie unser Verein vorgehen und der Sportbetrieb wieder

funktionieren kann.

Nach Pfingsten werden wir im Internet und in der SV App mitteilen, wann

wir mit dem Trainingsbetrieb im Stamm, JSG und in den Abteilungen starten

und veröffentlichen dazu unser Hygienekonzept und die Verhaltensregeln.

Wir freuen uns dann sehr, dass es wieder losgehen kann.

Wir wünschen allen frohe Pfingsttage und freuen uns auf ein Wiedersehen

auf unserer toppgepflegten Anlage.

 

Bleibt dem Verein treu.

Liebe SV-ler,

wir vermissen den gewohnten sonntäglichen Gang zu den Sportplätzen dieser Welt. Wir vermissen unsere Spieler, das gemeinsame Bierchen am Stankett, die Stadionwurst unserer Elfi, den Stiefel nach einem Sieg unserer Mannschaften, den Plausch an der Theke mit Bernd, das miteinander jubeln, feiern und singen.

Leider ist dies alles zurzeit nicht möglich.

Um unseren Spielverein in diesen ungewöhnlichen Zeiten zu unterstützen und trotz allem unser SV-Gefühl zu bewahren, bieten wir euch virtuelle Geisterspiele an.

Unter

www.geisterspieltickets.de/sv-1911-st-toenis

kannst du wie gewohnt eine Eintrittskarte bei Claudia erwerben, ein Bierchen beim Bernd bestellen und eine leckere Stadionwurst von Elfi kaufen. Alles natürlich nur virtuell. Sogar einen Kasten für die Mannschaft oder einen Siegerstiefel kannst du springen lassen.

Der Erlös aus den Verkäufen fließt direkt in die Vereinskasse und hilft, die laufenden Kosten zu decken. Also, ran an die Wurst und hoffentlich bis bald auf unserer Anlage.

Spielverein St. Tönis

An alle Mitglieder des Spielverein St. Tönis,

am 7. Mai 2020 hat das Land NRW für den Bereich Sport beschlossen, den Trainingsbetrieb unter Beachtung erheblicher Vorschriften freizugeben. Nun sind diverse Vorschriften und Empfehlungen veröffentlich worden u.a. auch vom Landessportbund und Deutschen Fußballbund.

Geregelt sind dort:
Abstandsauflagen,
Zugang zu den Plätzen,
Verhalten der Beteiligten Hygienevorschriften und
Aufzeichnungs- und Kommunikationspflichten.

Es ist zu beachten, dass diese Lockerungen auch nur für den Sport im Freien gelten, denn weiterhin ist der Indoorsport bis mind. 30.5.20 nicht möglich, ebenso muss unsere Turnhalle geschlossen bleiben und die Dusch- und Umkleideräume dürfen nicht genutzt werden.

Der geschäftsführende Vorstand hat beschlossen das die Turnhalle und unsere Sportplätze für den Spiel- und Trainingsbetrieb mindestens bis

30. Mai 2020

geschlossen bleiben.

Wir wollen damit unserer großen Verantwortung für das Wohl aller unserer Mitglied gerecht werden und bitten um Verständnis. Wir glauben, dass bald die Rahmenbedingungen des Landes NRW einen  verantwortungsvollen Spiel- und Trainingsbetrieb zulassen.

Wir beobachten das Geschehen täglich und bis bald. 

Folgender Aushang zur Information.

Wir hoffen , dass bald eine Lockerung bzw. Freigabe von offizieller Seite erfolgt.

Der Vorstand.

 

Aktuelle Information:

der Trainings- und Spielbetrieb ist bis einschl. Sonntag, d. 3. Mai 2020 n i c h t möglich.
Ebenso bleibt die Turnhalle bis dahin geschlossen.
Wir wünschen allen unseren Mitgliedern:
      BLEIBEN SIE GESUND

Liebe Spielvereiner,

wir alle durchleben im Moment eine sehr schwere Zeit. Ein Virus verändert unser derzeitiges Leben. Wir haben Angst vor der ansteckenden Erkrankung und vor finanziellen Schieflagen. Was auch fehlt, dass sind die sozialen Kontakte zur Familie, Freun- den und Sportkameraden.

Es ist wirklich still geworden.
Nun ist auch die Zeit nachzudenken. Diese Stille tut auch unserem Sport gut. Nutzen wir die Zeit und diese Chance sich zu besinnen und sich Zeit zu nehmen für das Wesentliche.

Zwar ruht im Moment der Spiel- und Trainingsbetrieb, aber die ehrenamtlichen Vereinsverantwortlichen nutzen diese Zeit andere Massnahmen voranzutreiben, wie

—die Aufbereitung unserer Sportplätze (die Massnahme die sonst im Sommer zur Platzsperre führt)

—die Überprüfung von Kosteneinsparpotenzialen

—die Nutzung von Fördermitteln „Moderne Sportstätten 2020“

—die Möglichkeit einer Umwandlung vom Aschenplatz in einen Kunstrasenplatz

—die Schaffung neuer Organisationsformen im Verein

—die Aufstellung zweier Trainer-Spielerbänke auf dem kleinen Rasenplatz und vieles mehr

Auch wir freuen uns sehr auf die Zeit „danach“ mit Sport, Spiel, Spass und geselligem Miteinander. Wir stehen zu unserer sozialen Verantwortung und wollen das WIR Gefühl stärken, so wie wir es in unserem LEITBILD versprechen.

All das kann dem Spielverein nur gelingen, wenn wir auf unsere Mitglieder rechnen können und diese uns auch in der schwierigen Zeit mit ihrer Mitgliedschaft treu bleiben.
Wir sind kein Verein mit einem überwiegenden wirtschaftlichen Geschäftsbetrieb und können zum einen keine Unterstützungs- mittel beantragen , müssen aber zum anderen weiter die Kosten aufbringen wie sonst auch.

Das heisst, das wirtschaftliche Überleben gelingt nur durch den ungekürzten Mittelfluss der Mitgliedsbeiträge, durch Einnahmen aus der Bandenwerbung und Spenden.
Wesentliche Einbussen haben wir derzeit schon im Bereich der Vermietungserträge des Clubhauses.

Aber: gemeinsam schaffen wir es.
Unser ganz besonderer Dank geht an alle die ehrenamtlichen Mitstreiter und Platzwart, die unsere Platz- und Vereinsanlage so toll pflegen.

Eines steht heute schon fest:
Wenn wir alles überstanden haben wird unser Verein und das Vereinsleben gestärkt in die Zukunft schauen können, denn gerade jetzt spüren wir wie uns das fehlt.

Wir wünschen allen Mitgliedern frohe Ostertage, soweit das möglich ist. Bleiben Sie alle gesund und wir freuen uns auf ein Wiedersehen auf der Platzanlage.

Ihr Vorstand
Helmut Thommessen     Detlef Wolf        Heinz-Gerd Stroecks

Hallo Ihr Lieben,
 
auf Grund der Coronakrise kann das Kickernachholturnier 2019 am 25.04.2020 nicht stattfinden.😪
 
Der Termin für das reguläre Kickerturnier 2020 ist am 02.10.2020 um 19:00 Uhr im Vereinsheim.
Anmeldungen dafür sind ab sofort per Mail möglich.
 
LG Elfi & Bernd

Anmeldung unter vereinsheim.toevo@gmail.com

oder über das Kontaktformular