Herzlich Willkommen beim Spielverein St.Tönis.

Wir freuen uns, Sie in unserem Portal begrüßen zu dürfen. Anbei finden Sie alle Informationen rund um den SV 1911 e.V. St. Tönis. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Durchstöbern der nachfolgenden Seiten und laden Sie herzlich zu einem Besuch auf unserer Platzanlage in St.Tönis - Tönisvorst ein.

Ihr Spielverein St.Tönis

 

         Deitenbach 2018                Osterfussballschule 2018



Tag des Jugendfußballs mit einem kleinen Wehmutstropfen erfolgreich absolviert

B1 unterliegt im Kreispokalfinale dem SC Union Nettetal

Am vergangenen Sonntag, den 17.06.2018 fand, wie bereits im Vorfeld berichtet, der Tag des Jugend- und Mädchenfußballs im Kreis 6, Kempen-Krefeld, ausgerichtet vom SV St. Tönis und der DJK Teutonia St. Tönis statt. 

Bei wunderbarem Wetter fanden sich vormittags rund 60 Bambini- und F-Jugendteams auf der Platzanlage des Spielvereins statt und absolvierten ihren letzten offiziellen Spieletreff in dieser Saison, bzw. bestritten alternativ in der F-Jugend kleine Blitzturniere, wo sich den Zuschauern ein munteres Treiben bot und Eltern, Großeltern und Freunde der jungen Kicker spannende Spiele zu sehen bekamen, wo auch beide St. Töniser Mannschaften erfolgreich abschnitten. 

 

Parallel dazu kam es auf den Plätzen der DJK Teutonia zu den Kreispokalendspielen von A- bis E-Jugend sowie den drei Damenjugenden von der U13. U15 und U17. In der E-Jugend pfiff der Spielvereinsschiedsrichter Moritz Hirt das Endspiel von Bayer Uerdingen gegen den KFC Uerdingen, was Bayer letztlich souverän und klar mit 11:0 für sich entscheiden konnte.

 

Anbei die Ergebnisse der Pokalendspiele:

  A-Jugend  TSV Meerbusch: SC Bayer Uerdingen  1:2 
  D-Jugend SC Union Nettetal KFC Uerdingen  2:3
  E-Jugend SC Bayer Uerdingen KFC Uerdingen 11:0
  D-Juniorinnen SC Bayer Uerdingen Linner SV  2:1
  C-Juniorinnen SC Union Nettetal OSV Meerbusch  0:5
  B-Juniorinnen SV Vorst SV Niersia Neersen  8:0

 

Leider mussten sich unsere B-Jugend im Finale des Kreispokals dem SC Union Nettetal geschlagen geben. Die Stimmung im Vorfeld war grandios. D-Jugendtrainer Moritz Hirt organisierte im Vorfeld eine "Fankurve" sowie die Trainer unserer Bambinimannschaften Sebastian Pente und Jens Terhardt stellten Einlaufkinder für die Spieler des Spielvereins. Stolz wie Oskar begleiteten sie die die Spieler um Finn Heller, Valon Xhaferi und Co. Nach der Führung des Spielvereins von Yannic Devant konnte der SC Union im Verlaufe der Partie seine Qualitäten immer mehr auf den Platz bringen und drehte das Spiel, auch aufgrund von effektiverer Chancenverwertung am Ende nicht unverdient auf 1:4 aus Sicht des Spielvereins. Glückwunsch natürlich an dieser Stelle in Richtung Nettetal!

Parallel zum Pokalendspiel lief das E-Jugendturnier, wo die E1 von Teutonia von Trainer Frank Peters sowie die E2 des Spielvereins der Trainer Justin Müller, Jens Terhardt und Uli Rahmlow die beiden ersten Plätze unter sich ausmachten und Teams wie die Altjahrgänge der E-Jugend von SuS Schaag, CSV Marathon Krefeld und dem TSV Bockum hinter sich lassen konnten. Auch die E1 des Spielvereins legte in der anderen Gruppe einen erfolgreichen Aufritt hin. 

 

Der Spielverein und die DJK Teutonia bedankt sich an dieser Stelle für alle ehrenamtlichen Helfer und Helferinnen für ihre tatkräftige Unterstützung im Vorfeld sowie auch am Tag selbst!


Insgesamt wurden rund 210 Spieler und plus Eltern sowie sonstigen Zuschauer rund 3 000 Leute mit Speis und Trank versorgt, die zudem wie erwähnt teilweise hochklassigen Fußball aller Altersklassen zu sehen bekamen. 

 

 

SV gibt erste Neuverpflichtungen für die Jugendabteilung bekannt

Luke Heidrich und Fynn Treker wechseln in die B-Jugend des Spielvereins

Sommerzeit ist Wechselzeit. So auch beim Spielverein, der in den letzten Wochen die ersten Neuverpflichtungen für die kommende Saison eingetütet hat. Beispielsweise wird es in der B1 zwei neue Gesichter geben. 

So verstärkt nach Stationen in der Jugendregionalliga bei Fortuna Düsseldorf und der Niederrheinliga beim VfR Fischeln Luke Heidrich die B-Jugend des SV und kehrt somit zurück zu seinem Ausbildungsverein.

Des Weiteren wechselt Schlussmann Fynn Treker aus der C-Jugend Niederrheinliga vom SC Union Nettetal ins Torwartdress des SV. Mit Fynn kommt ein Kreis- und Regionalauswahl-Torhüter, der in den letzten beiden Jahren an den FVN-Sichtungsturnieren in Duisburg-Wedau teilgenommen hat und dort mit starken Leistungen auf sich aufmerksam machen konnte.

Der Trainer der B1, Justin Müller, sowie Jugendobmann Ralf Horster begrüßen Luke sowie Fynn und wünschen ihnen viel Erfolg für die kommende Saison in der Kreisleistungsklasse beim SV St. Tönis.

"Wir freuen uns, mit Luke und Fynn zwei Spieler präsentieren zu können, die sportlich und menschlich super ins Team passen", so Trainer Justin Müller.

Trainer Justin Müller und Jugendobmann Ralf Horster präsentieren ihre ersten Neuzugänge für die B-Junioren

 

 

 

Ex-Spielvereiner Luca Esposito wechselt zu Borussia Mönchengladbach

Der ehemalige Spielvereiner Luca Esposito wechselt zur kommenden Saison in die U19 von Bundesligist Borussia Mönchengladbach.

Luca spielte von 2006 bis 2014 beim SV St. Tönis und durchlief von den Bambinis bis zur B-Jugend sämtliche Jugendmannschaften des Spielvereins. Seine damaligen Trainer Christian Friess sowie Rino Caruana und Peter Sell sahen schon direkt, was für ein Kaliber sie da in ihren eigenen Reihen hatten. „Sein Dribbling, Tempo sowie seine Kaltschnäuzigkeit waren schon immer seine größten Stärken“, so seine ehemaligen Übungsleiter, die dies früh erkannten und gleichzeitig förderten. So wurde er beispielsweise schon als älter Jahrgang in der D-Jugend fest in den Kader der C-Junioren geholt. Nach zwei Jahren C-Jugend beim SV folgte sodann der Wechsel zum VfR Fischeln. Dort spielte er ein weiteres Jahr in der C-Junioren-Niederrheinliga. Auch in Fischeln wurde er als B-Jugendlicher vorzeitig in den Kader der A-Jugend hochgezogen, spielte als Stammkraft in der Niederrheinliga und trainierte regelmäßig bei der ersten Mannschaft von Trainer Josef Cherfi mit.

Mit dem Abstieg der ersten Mannschaft in die Landesliga sah Luca nunmehr die Chance, einen weiteren Schritt in seiner noch jungen Karriere zu wagen. „Ich bin sehr stolz, dass ich in der kommenden Saison für Borussia Mönchengladbach in der U 19 spielen darf unter Regie von unter anderem Thomas Flath, Oliver Neuville und Martin Stranzl. Es wird für mich eine große Herausforderung sein.“, so Luca im Anschluss an seinen Transfer.

Auch während seiner Fischelner Zeit blieb der dem Spielverein stets verbunden. So ließ er es sich nicht nehmen, gemeinsam mit dem künftigen B2-Trainer Louis Winkes eine D-Jugend des Spielvereins zu trainieren und sie mit starken Trainingseinheiten zu fördern.

„Ich danke jedem einzelnen Spieler, Trainer und Betreuer des Spielvereins, die mich auf meinem Weg begleitet haben, besonders Rino Caruana und Peter Sell, die 50 % meiner Fußballlaufbahn neben mir standen. Ich freue mich auf die neue Aufgabe bei Borussia, werde mich aber trotzdem des Öfteren auf dem Platz blicken lassen“, so Esposito im Rahmen eines Kurzinterviews mit dem Spielverein.

Lucas Wechsel ist ein weiterer Beleg für die gute Jugendarbeit im Spielverein. Dass die B-, C- sowie D-Junioren nächste Saison in der Kreisleistungsklasse spielen und die A-Jugend auf gutem Wege dahin ist, untermauert dies, ebenso wie die Teilnahme der B-Junioren im Kreispokalfinale.

Luca Esposito als Bambinispieler im Trikot des SV St. Tönis. Nächste Saison zieht die Raute der Borussia seine Brust.

 

 

Spielplan

Category ImageQualifikationsspiel - Heim
Samstag, 23. Juni 2018
10:30 Uhr [neue D1] SV 1 - SC Waldniel 1
Category ImageTurnier Bam1 - (Ausw)
Samstag, 23. Juni 2018
11:00 Uhr [Bam 1] Spieletreff in Traar 2
Category ImageFreundschaftsspiel - C1 (Heim)
Samstag, 23. Juni 2018
13:00 Uhr [neue C1] C1 SV - B2 SV
Category ImageQualifikationsspiel - Auswärts
Sonntag, 24. Juni 2018
13:00 Uhr [neue A1] ATS Krefeld 1 - SV 1
Category ImageTurnier E2
Sonntag, 24. Juni 2018 -
10:00 Uhr [E2] Turnier beim JSG Grefrath

Termine

Keine Termine

Wir sind auf Facebook...

Facebook